Saturday, January 17, 2009

mrs. goldfinger

so fühlte ich mich, als ich an meinen ölbildern gemalt und das erste mal mit blattgold gearbeitet habe: es klebte mehr goldpapier an meinen fingern als auf den leinwänden :-), nun gut, es ist noch kein meister vom himmel gefallen;
I felt like that when I worked on my oilpaintings and used goldfoil for the very first time: more foil sticked to my fingers than on the screens :-), well, no one is born a master;

hier und hier hatte ich euch von meinen ölmal-versuchen erzählt, nun hängen die fertigen bilder endlich an der wand; leider hab ich meine wasserwaage nicht gefunden und musste mich mit dem meterstab begnügen; jetzt hängen die bilder eben ein wenig charmant schief; ich finde sie passen gut in mein wohnzimmer
here and there I have told you about my oilpainting-trials, now the pics are on my wall; unfortunately I didn't find my air lever and had to use my yard stick; now the pics are charmingly inclining;
I think they match perfectly to my living room


1 comment:

moBri said...

Sieht sehr gut aus, wie sich der Goldfluss durchzieht, gefällt mir. Schnell noch signieren, das spart den Experten im Museum of Modern Art dann im Jahr 2150 eine Menge Recherchen :-)) Liebe Grüße und ein vergnügliches Wochenende

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...