Friday, September 24, 2010

gute nachrichten und nicht so gute - good news and not so good news

die schlechte nachricht zuerst:

the bad news first:

ich bin neulich umgeknickt und jetzt hab ich wahrscheinlich die aussenbänder gerissen, zumindest sind sie lädiert, das bedeutet 6 wochen bandage, stehen und gehen geht nicht so gut, bein hochlegen und auf der couch sitzen dagegen umso besser, es ist der rechte fuss, mein nähfuss, das passt mir natürlich gar nicht dass ich so kurz vor weihnachten - da ich vieles wegschaffen wollte - nicht wirklich nähen kann, und autofahren kann ich auch nicht (aber nicht nähen können find ich viel schlimmer....)

I recently twisted my ankle and most probably the collateral ligaments broke, at least they are injured, this means 6 weeks bandage, standing and walking is not the best, sitting on the sofa is much batter, it's the right foot, my sewing foot, I don't fancy that so short before x-mas - as I wanted to sew a lot - I cannot really sew, and I cannot drive (but not being able to sew is much worse for me...)

jetzt die gute:
now the good one:

das gute daran ist, dass ich mir jetzt endlich mal zeit genommen hab, mich mit meinen häkelanleitungen auseinander zu setzen und die zeichen und englischen begriffe zu verstehen, ich hab von einer bekannten tolle übersichten bekommen, was was heisst, aber mich bisher nie wirklich darum gekümmert; was bin ich froh dass ich alles schon im haus hab und nur loslegen muss

the good thing is that I finally took the time to study my crochet instructions and understand the english words, I got some great overviews of a friend, to show what means what but so far I never really cared; now I am really happy that I have everything at home and just have to get started

in der bloggerwelt sieht man immer wieder häkeleien, das ist nicht von gestern, ich finde es super hipp, zB hier bei elisa oder bei myriam, oder bei raumseelig


in all the blogs you can see crochet projects, it's not oldfashioned, I think it is really fashion, e.g. hier at elisa or at myriam, or at raumseelig




so sind in den letzten tagen schon ein paar quadrate entstanden, eigentlich sollte es ein kissenbezug werden, aber da bin ich mir doch noch nicht so sicher da ich so viele kissenbezüge habe, dass man auf der couch und den sesseln vor lauter kissen gar nicht sitzen kann ;-), ich denke über eine andere verwendung nach; so lange werde ich sie einfach bewundern und streicheln ;-), mir gefallen sie besonders gut in diesen knallfarben

during the last days I made some squares, actually I planned to make a pillow-case, but I am not so sure anymore as I have so many pillows that you cannot even sit on my sofa or on the chairs ;-), I think about using them differently; I will just admire and fondle them ;-), I like them especially because of the bright colours

ich wünsche euch allen ein schönes wochenende, das wetter soll ja nicht so toll werden, da kann man sich gut in der wohnung zwischen all den kreativen zutaten gut austoben (ich nun nicht so, aber gut...)

I wish you all a nice weekend, the weather shouldn't be the best, that's good to be creative at home (maybe not really for me, well...)

2 comments:

Paulina said...

Liebe Sabine,
ersteinmal gute Besserung, für deinen armen Fuss!!!Deine Quadrate sind genial und die Farben weltklasse!Viel Freude noch, die würde ich auch ordentlich strecheln ;o)...ganz viele, liebe Grüße, Petra

conny said...

liebe sabine,

schön deine seite! so schön wie deine sachen bei dawanda. hab mich mal dran gemacht.
die häkelquadrate haben mich inspiriert........ gefallen mir gut deine farbzusammenstellungen. da läßt sich ja wunderbar experimentieren.
letztes jahr häkelte ich mir mit quadraten eine mütze. in dem film "grasgeflüster" trägt eine lustige tante hinterm thresen so eine mütze, da war es um mich geschehen.

deinem fuß geht es hoffentlich besser. du machst es richtig, nutzt die zeit trotzdem.

lieben gruß, conny

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...