Sunday, November 20, 2011

initiative: sonntagssüß

heute bin ich auch mal dabei: bei der initiative sonntagssüß, eigentlich gab es den kuchen schon gestern, hat mein schatz sich zum geburtstag gewünscht, aber den rest gab es schon und gibt es noch heute....
er ist echt lecker, der zitronenkuchen!
und er geht so:
nach diesem rezept hab ich einen biskit-boden gemacht, aber es ist ratsam ihn in einer springform mit rand zu backen anstatt in einer tortenbodenform, sonst hat die leckere zitronencreme keinen platz ;-)

die zitronencreme macht man/frau folgendermaßen:

zitronencreme für einen tortenboden

a) zutaten:

1 tasse zucker ( ca.150ml )

125g butter

saft zweier zitronen

schale einer zitrone

2 pck saucenpulver vanille

2 tassen wasser

2 eigelb

b) zubereitung: das saucenpulver mit etwas wasser anrühren, restliches wasser in einem topf zum kochen bringen. bis auf das eigelb und das saucenpulver alles dazugeben und alles aufkochen. angerührtes saucenpulver einrühren und aufkochen. topf vom herd nehmen und das eigelb unterrühren.

nun diese masse auf den tortenboden geben und erkalten lassen.

lasst ihn euch schmecken ;-)!

alle anderen sonntagssüßen beiträge findet ihr heute hier

ps: die creme würde auch sehr gut ohne boden, einfach als nachspeise in kleinen schüsselchen mit einem kleks sahne obendrauf schmecken...

2 comments:

Julie (matundmi) said...

willkommen in der runde :)

pretty ´n pink said...

Der Zitronenkuchen sieht köstlich aus - ich werde ihn in meine Rezeptesammlung aufnehmen!

*Vielen Dank*

Liebe Grüße von Anja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...