Thursday, October 18, 2012

ungeschminkt - unadorned

das bin ich eigentlich immer, zur hochzeit war das ne ausnahme, aber nur für die bilder, ich mag den "dreck" nicht im gesicht und das ganze drumherum, ewig passende farben und qualitäten suchen, teuer bezahlen, zeit zum anmalen, dann schwitzen und das make-up überall hinschmieren, und wenn man dann todmüde ins bett will fällt einem ein, man sollte das ganze zeug auch wieder runterwaschen...
I am always unadorned, the wedding was an exception, but only for the pictures, I don't like the "dirt" in my face an all around it, looking for matching colours and qualities for ages, paying a lot of money, time to make-up, then you sweat and spread it everywhere, and then when you are so tired that you want to go to bed you remember that you still have to wash away everything...


... aber das ist eigentlich nicht das thema, thema ist, das katharina neulich nach unserem nähchaos gefragt hat, das hab ich für euch festgehalten, zwischenzeitlich habe ich mal aufgeräumt, aber mittlerweile sieht es wieder so aus - bis auf die hefte im flur, die sind in den dachboden gewandert
... but actually this is not the topic, the topic is that katharina recently asked about our sewing chaos, I took pictures of it, I have cleaned it but meanwhile it looks the same - despite the magazines in the corridor, I have placed them in the loft

hier also mein fast immer allgegenwärtiges nähchaos
here my almost everyday sewing chaos

vollgemüllter wohnzimmer tisch, der auch zum essen und für 2 laptops als arbeitsplatz dient
stoffe auf dem boden
zugemüllter zuschneidetisch
wolle in einer tasche im flur
stoffkisten im schrank...
living room table with chaos
fabrics on the floor
chaos on the cutting table
wool in a bag in the corridor
cartons full of fabrics in the wardrobe...

alles ganz ungeschminkt ;-)
everything unadorned ;-)
















9 comments:

Lenchenswelt said...

Lach und ich dachte nur in meinem Reich ist eine Bombe eingeschlagen... Da fühle ich mich in meinem Chaos gleich wieder wohler, wo ich weiß das es woanders auch so aussieht ;-)...

Claudia said...

Die Tasche auf dem letzten Foto ist klasse ;o)
Ansonsten frage ich mich sowieso immer, wie du auf deinen paar Quadratmetern alles untergebracht bekommst. Man sieht aber, trotz kleinem Chaos, das System! Ich muss immer sehen, dass alles ein bissl ordentlicher ist, weil meine Kinder es sonst als Aufforderung nehmen, das Chaos noch zu vergrößern und dann sieht da niemand mehr durch ;o)
LG, Claudia

Christina`s Welt said...

Libruatoh wie schön! das beruhigt mich ganz ungemein! bisher dachte ich immer ich sei ein phänomen, dass ich es immer schaffe, es im chaos enden zu lassen. und ich arbeite und werkle dahin......aber anscheinend können das auch andere!
liebe grüsse
christina

reginas eigene welt said...

DANKE DANKE DANKE

Danke, dass du so ehrlich bist. Auf sämtliche Blogs sieht man nur das "perfekte" Leben und man bekommt direkt ein schlechtes Gewissen. Bei uns wird auch gewohnt!

Es ist echt beruhigend, dass ich doch nicht eine einsame Ausnahme bin. Dabei habe ich kein Nähzimmer, sondern muss die Küche in Beschlag nehmen. Das heißt, zugeschnitten wird am Boden usw.!

Alles liebe - die ewig ungeschminkte Regina

Bella said...

Ungeschminkt ist die reine Wahrheit und es gibt keine aufgeräumten Nähzimmerchen oder ähnliches........sehr sympathisch. Drücker dafür

Bella said...

Das ist das wahre Leben.......es gibt keine aufgeräumten Nähzimmer ....sehr sympathisch . Drücker dafür.

JetteCoquette said...

Sowas nennt man kreatives Chaos!!
Sieht fast so hübsch aus, wie bei mir *g*.
Nur, dass ich alles im Keller in Dunkelheit hüllen kann.
Ist eben nicht nur Nähkeller, sondern auch Vorratsraum und Stauraum für Decken, Koffer, Deko, Klamotten, Sportsachen und gleichzeitig Kinderspielraum. Mann kann sich denken, wie es aussieht...
Respekt, ich würde mich meines nicht zeigen trauen, obwohl ich glaube, dass es bei vielen so aussieht...
LG
Jette

Saskia F. said...

Stoffreste nehme ich dir gerne ab ;)

Miss Elli kreativ said...

Hallo Sabine, auch ich dachte schon bei mir ist es unaufgeräumt. aber da kann ich mich absolut mit dir messen. Muss auch mal Fotos machen, aber ich hab dann immer so ein schlechtes Gewissen, da ich doch eigentlich etwas strukturierter Arbeiten will.
LG Elke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...