Friday, February 1, 2013

ist das noch zeitgemäß? - is this still modern?

letztes wochenende hab ich wieder mal meinen kleiderschrank aussortiert
von diesem kleid kann ich mich irgendwie nicht trennen, ich hab es mal genäht und immer gesagt, dass es mein hochzeitskleid werden wird... 
(mein hochzeitskleid wurde dann ein anderes...)
last weekend I have sorted out my wardrobe again
I cannot give away this dress somehow, I once sew it and always said that it will be my wedding dress...
(my wedding dress was a different one...)


nun, da hatte ich an der hochzeit ja dann nicht reingepasst, aber nun mit 20kg weniger kann könnte ich es wieder tragen
well, at the wedding it didn't fit but now with 20kg less I can could wear it again

der schnitt ist aus einer knip von 1996, es ist gr. 40, ich hatte es nie an (naja, sollte ja auch mal mein hochzeitskleid werden...)
the pattern was in a knip of 1996, it is size 40, I never wore it (well, it should once be my wedding dress...)

jetzt frag ich mal euch: kann ich das im jahre 2013 überhaupt noch tragen? ich fand es immer irgenwie am saum so komisch, ich weiss aber nicht genau, was mich daran stört, ich hatte es nie an mir fotographiert sondern immer nur an mir selber herab gesehen, 
so auf den fotos finde ich es jetzt gar nicht so schlecht, oder?
now I ask you: can I still wear this in the year 2013? I always found it somehow strange around the hem, but I don't know exactly what it is, I never took a pic of it but always looked down while I wore it, 
on the pic it doesn't look too bad, does it?

die schuhe sind meine hochzeitsschuhe, die hab ich jetzt nur schnell angezogen, damit ich nicht barfuss dastehen muss, die kann ich mittlerweile auch nicht mehr tragen, sie sind viel zu groß....
the shoes are my wedding shoes, I just put them on quickly so that I don't have to be barefoot, I cannot wear them anymore now, they are much too big....

nun bin ich dann ja auch meiner pflicht nachgekommen, mal ein ganzkörper foto von mir zu zeigen (nachdem ich 20kg abgenommen hab), auf dem ich nicht in meinem mittlerweile sack-hochzeitskleid zu sehen bin, aber eins in einem "normalen" outfit will ich euch schon auch nochmal zeigen... ;-)
well, now I fullfilled my duty to show you a pic of my hole body (after loosing 20kg), on which I am not wearing my meanwhile sack- wedding dress, but I will show you another one as well wearing a "normal" outfit ... ;-)

ich freu mich auf eure ehrlichen meinungen ;-)
I am looking forward to get your honest responses ;-)

14 comments:

Anonymous said...

ich würde es auf knielang kürzen

Küstennaht said...

Mir gefällt die Länge nicht. Ich würde es kürzen. Dann sieht es etwas flotter aus.
Den Stoff finde ich klasse!
Liebe Grüße von Beke

Nomilinchen said...

Ich finde das Kleid sehr schön. Es sieht durch den Stoff auch nicht zu bieder aus. Ich würde es vielleicht ein Stück kürzen.

GLG Nomilinchen

Angela , Jahrgang 1966 said...

Also zunächst mal: MEINEN ALLERHÖCHSten RESPEKT vor Deiner Disziplin, 20kg abzunehmen!
Ich mache regelmäßig im Frühjahr auch meine "Frühjahrsdiät" und halte mich an für mich einzig sinnvolle! Regel:
FDH (fri.. die Hälfte)..., dazu viel trinken und so habe ich auch bereits in zwei Wochen 2kg! geschafft und weiß, wie eisern man dafür kämpfen und verzichten muß (oder will...):)
Nun zum Kleid- ich liebe diesen zartromantischen Stil ebenso, würde aber an Deiner Stelle das Kleid kürzen, Mut zum Bein!!!!!!
Wäre doch schade, wenn Dein selbstgenähtes Teil im Kleiderschrank verstaubt...
Außerdem müßte (meiner Meinung) noch eine große Rüschenrose (ich bin gerade im KräuselRüschenModus:)
an das Revers- etwas auffallendes in Deinen wunderbaren Rosafarben...???
LG von Angela

mollimops said...

also, einmal ehrlich, bitte schön:
ich glaube, dass man so ein kleid bei passendem wetter anprobieren muss. bei dem usselwetter ist man gefühlsmäßig nicht auf sommerkleid eingestellt, da wird es von vornherein schon "kopfseitig" abgewertet.
ansonsten ist grad maxi doch wieder total hip, also ich würds auf jeden fall tragen (so ich denn auch 20 kilo weniger hätte).
lg,
molli

Bella said...

ersteinmal Glückwunsch zu den 20 Kilo....da hast du meinen Respekt!!!!! Ich kann total verstehen, dass du dich von diesem Kleid nicht trennen kannst....meine Meinung: es ist zu lang und damit unpraktisch für ein alltägliches Sommerkleid. Kürze es bist kurz unter die Knie und schon finde ich es immer noch top aktuell! Liebe Gruß Bella

Werth2011 said...

Hallo Bine,
ich finde das Kleid sieht super aus. Toll für Feierlichkeiten und einen schicken Abend zu Zweit. Auf jeden Fall behalten.
Liebe Grüße
Anna

Rubinengel said...

Das Kleid steht dir und die Farben sind wunderbar Frühlingshaft! Ich würde lediglich zum kürzen raten und es mit ein paar Accessoires aufpeppen, dann wirkt es gleich wieder Zeitgemäß.
viele liebe Grüße Rubinengel

Jolina und Ihr Clan said...

Zeitgemäß ist das was man selbst schön findet :-)
Eigentlich verdeckt das Kleid viel zu viel von deiner tollen Figur :-)
aber dier Stoff ist so schön - da wäre kürzen eine Sünde
LG
Martina

Das Zuckerkind said...

Hallo Sabine,
wirklich ein tolles Kleid, das muss ich jetzt mal loswerden und noch besser:Was für eine tolle Figur! Ich fühlte mich nach deinen tollen Abnehmerfolgen, von denen du berichtest, auch total angespornt-die ersten Kilos sind bei uns (der Mann zählt nun auch fleißig Punkt) schon gepurzelt! Nun aber zurück zum Kleid: Ich finde die Länge ein bisschen.... mhhhh.... Omma.... vllt magst du es ja für den Sommer kürzen (Knie) und etwas schlankes Bein zeigen? Das wäre jetzt meine Idee, denn der Stoff ist toll, Gürtelbändchen und Knopfleiste auch... nur die Knöchellänge stört mich persönlich ;-)
Ganz liebe Grüße,
Solveig

patchworklady/Birgit C. said...

Hallo Sabine,
ich finde das Kleid kannste auch heute noch tragen ... ich würde es allerdings kürzen, dann siehts flotter aus.
Den Saum kriegt du vielleicht besser hin, wenn du eine sehr leichte Vlieseline auf die Zugabe bügelst?
LG, Birgit C.

Sabienchen B. said...

Wow, du trägst es zum ersten mal...
Also ich finde es ist ein typ. Sommerkleid, zeitlos...
Andere Schuhe brauchst du auf jedem Fall. Kürzen finde ich brauchst du es nicht. Mit einer oder zwei langen Ketten. Oder einen breiten Gürtel, vielleicht auch ein schönes Tuch um die Hüften gebunden und du bist perfekt angezogen.
Ganz liebe Grüße Sabine

**zwanzig11-Zauberei** said...

Hallo Sabine!

Ich finds auch klasse...der Schnitt is doch total in :-) ABER ich würde es auch auf knielang kürzen, also knapp unter Knie...dan schaut es richtig schick is. Mit dieser Länge macht so ein Kleid einfach noch kleiner...und RESPEKT für die 20 abgenommenen Kilos...SUPER!

Liebe Grüße
Daniela

Martha said...

Knielang finde ich eine schöne Idee. Das würde das Kleid total aufwerten.

Mich persönlich stören die nackten Arme, ein Bolero oder Ähnliches dazu würde sicher toll aussehen <3

Liebe Grüße
Martha

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...