Saturday, September 7, 2013

backtipp für's wochenende

nutzt ihr am wochenende auch ab und an die zeit, mal länger in der küche zu stehen, neue sachen auszuprobieren, zu kochen und zu backen, sachen zu machen, zu denen man unter der woche eher nicht kommt?
ich mach das ab und an (nachdem ich freitags immer frei habe, habe ich es gestern schon gemacht, sonst könnte ich es euch heute gar nicht so früh zeigen :-))

ich hab neulich ein brotbackheft bei meiner mama ausgeliehen, 
das sind einige leckere sachen drin,
das rezept für ein würziges bierbrot hat es mir besonders angetan, 
gestern habe ich es dann ausprobiert


leider hat unser backofen heissluft nur in kombi mit ober- und unterhitze, und ich habe im eifer nicht daran gedacht, die hitze einfach ein wenig zu reduzieren...
aber ich hab es schon gerochen, dass es kurz vor dem verbrennen ist, 
so hab ich es schnell mit backpapier abgedeckt


das brot ist zwar etwas dunkel geworden, aber es ist äußerst lecker, 
besonders die knackige kruste...., einfach butter und salz drauf und noch warm vernaschen....

das rezept ist aus dem buch unser täglich brot
was ich als bier genommen hab, weiss ich nicht mehr, und einen typen weizenmehl hab ich nicht bekommen, da hab ich standard 405 benutzt, eigentlich wollte ich die bierflasche mit aufs foto stellen, aber ich hab sie lieber gleich weggebracht, damit es nicht in der bude riecht...

lustig finde ich, dass es auch bei myke und frau hhl (auch mit bier) selbstgemachtes brot gab...

No comments:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...